Veranstaltung Hessischer Gründerpreis

Erfolgreich gründen

Der Weg zum Erfolg ist kein Lift, sondern eine Treppe

Erfolgreich gründen

Veranstaltung

Erfolgreich gründen: Der Weg zum Erfolg ist kein Lift, sondern eine Treppe

Termin

5. Oktober 2021
18.22 Uhr

Ort

Hybride Veranstaltung:

Frankfurter Sparkasse
Neue Mainzer Straße 47-53
60311 Frankfurt am Main
www.frankfurter-sparkasse.de

Möglichmacher

Die Frankfurter Sparkasse ist Partner der Veranstaltung im Rahmen des Hessischen Gründerpreis in Frankfurt

Die Frankfurter Sparkasse ist eine der größten Sparkassen Deutschlands und Marktführerin im Privatkundengeschäft im Rhein-Main-Gebiet. Sie bietet als Teil des Konzerns der Helaba-Landesbank Hessen-Thüringen und zusammen mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe für Privatkundinnen und -kunden, für Gewerbekundinnen und -kunden, mittelständische Firmen- und für Unternehmenskunden sämtliche Finanzdienstleistungen an.
Die Frankfurter Sparkasse verfügt in ihrem Geschäftsgebiet über das dichteste Netz von Filialen und Beratungscentern und übernimmt nachhaltig Verantwortung für Menschen, Unternehmen und Umwelt und fördert sowie gestaltet gemeinsam mit ihren Stiftungen das Leben in der Region.

 
hr-iNFO ist Medienpartner der Veranstaltung im Rahmen des Hessischen Gründerpreis
hr-iNFO ist das Informationshörfunkprogramm des Hessischen Rundfunks. hr-iNFO sendet unter dem Slogan »Wer's hört, hat mehr zu sagen«
 

Erfolgreich gründen: Der Weg zum Erfolg ist kein Lift, sondern eine Treppe

Ein Startup zu gründen, klingt hipp und ist derzeit in aller Munde. Einfach eine gute Idee haben, diese in die Tat umzusetzen und ausprobieren, erfolgreich werden – das ist der große Traum aller Gründer/innen! Doch der Weg dorthin ist nicht immer leicht. Viele kleine und große Stufen müssen genommen werden und viel Durchsetzungsvermögen ist gefragt.

Gemeinsam mit der Frankfurter Sparkasse wollen wir Dir zeigen, wie Du erfolgreich in Dein Business startest und Dich langfristig etablieren kannst. Dazu haben wir Experten eingeladen, die euch Tipps geben, wie man richtig verhandelt und überzeugt. Darüber hinaus stellen wir Preisträger des Hessischen Gründerpreises 2020 vor, die schon viele dieser Schritte gegangen sind und Dir aus ihren Erfahrungen berichten.

Das gemeinsame Event, dass im Rahmen des Hessischen Gründerpreises mit der Frankfurter Sparkasse stattfindet, kannst Du entweder vor Ort erleben oder als Livestream online besuchen. Fragen beantworten Experten und erfahrene Gründer direkt.

Moderation: Bibiana Barth, hr-iNFO

AGENDA
  • 18.00 Uhr

    Registrierung

  • 18.22 Uhr

    Willkommen
    Dr. Ingo Wiedemeier, Vorsitzender des Vorstandes
    Frankfurter Sparkasse
    und
    Elisabeth Neumann, Projektleiterin Hessischer Gründerpreis
    KIZ SINNOVA gGmbH

  • 18.30 Uhr

    Keynote »Verhandeln und Überzeugen«.
    Dr. Carsten Lehmann, Vorstand
    IMAP Deutschland AG

  • 19.00 Uhr

    Impulsvortrag »Dos and Dont's bei der Nachfolgefinanzierung«
    Hans-Ulrich Müller, Firmenkundenberater
    Frankfurter Sparkasse

  • 19.10 Uhr

    Talkrunde Hessischer Gründerpreis
    Elisabeth Neumann unter Moderation von Bibiana Barth.

  • 19.20 Uhr

    Talkrunde mit Gewinnern des Hessischen Gründerpreises
    Felix Kläres und Nicolas Barthelmé unter Moderation von Bibiana Barth.

  • 19.45 Uhr

    Networking – Ende des Livestream

Die Veranstaltung ist kostenfrei –
Anmeldung erforderlich.

Unsere Gastgeber, Experten und Gäste

Michael Höppner, IHK Frankfurt am Main

Dr. Ingo Wiedemeier — Frankfurter Sparkasse: »Der Weg zum Erfolg ist kein Lift, sondern eine Treppe« – die Expertinnen und Experten der Frankfurter Sparkasse unterstützen Gründerinnen und Gründer auf diesem Weg nach oben. Ein breit gefächertes Angebot an Finanzdienstleistungen, nah vor Ort und digital, decken die Bedürfnisse ab und ermöglichen mit Know-how den Weg zum Erfolg. Wir sind da und bieten unseren Kundinnen und Kunden zukunftsorientiere Lösungen als führender Finanzdienstleister im Rhein-Main-Gebiet.

Dr. Carksten Lehmann, Vorstand IMAP M&A Consultants AG

Dr. Carsten Lehmann — IMAP M&A Consultants AG: »Geschäftlicher wie privater Erfolg gelingt am besten, wenn andere mitmachen und zu unseren Ideen »Ja« sagen.
Eine gute Idee allein reicht aber nicht: Wenn wir etwas bewegen wollen, müssen wir unsere Ideen auch überzeugend vermitteln können und knappe Ressourcen mit Verhandlungsgeschick effizient einsetzen. Die dafür erforderliche »Toolbox« gehört für uns bei IMAP zum Tagesgeschäft, wenn wir unsere Kunden bei der Beschaffung von Eigenkapital oder bei der Veräußerung ihres Unternehmens beraten.«

Hans-Ulrich Müller, Frankfurter Sparkasse

Hans-Ulrich Müller – Frankfurter Sparkasse: Bei immer mehr Unternehmen in Deutschland und damit auch im Rhein-Main-Gebiet, steht in naher Zukunft ein Generationswechsel an, der auch immer häufiger nicht mehr nur rein familienintern erfolgt. Als Sparrings-Partner auf Augenhöhe begleiten wir im Bereich Firmenkunden bei der Frankfurter Sparkasse sowohl unsere mittelständischen Kunden, als auch die potentiellen Käufer auf diesem spannenden Weg mit individuellen und kreativen Lösungen.

David Vial, Hof-Burgwald KG

Felix Kläres — 3Dforyou: Überbrodelnde Bürokratie sowie Defizite bei der Digitalisierung von Workflows sind in Deutschland immer noch anzutreffen und schränken besonders junge Gründer in der Anfangsphase ein. Jungunternehmer unter 18 Jahren, wie ich selbst, treffen auf fast unüberwindbare Hürden. Mein erstes Gewerbe gründete ich mit 14 Jahren, meine erste GmbH jetzt im Alter von 16 Jahren. Um ans Ziel zu kommen, musste ich trotz guter Vorbereitung einen langen Atem haben, der gesamte Prozess dauerte 2 Jahre!

Nicolas Barthelmé, Du bist hier der Chef! Die Verbrauchermarke

Nicolas Barthelmé — Du bist hier der Chef UG: »Ja, der Weg zur erfolgreichen Gründung ist wie ein Treppen-Lauf: mal geht er nach oben, zwischendurch auch mal nach unten. Er hat unendlich viele Stufen, die unterschiedlich hoch und auch mal mit Hindernissen und Fallen versehen sind. Und er ist nur so zu schaffen: mit viel Kreativität, einem langen Atem und dem Willen, aus seinen zahlreichen Fehlern zu lernen und seine Strategie ständig zu überprüfen und anzupassen.«

Petra Boberg, hr-iNFO

Bibiana Barth — hr-iNFO

.

Anmeldung

Bitte melde Dich – bis spätestens 03.10.2021 – zum hybriden Event »Erfolgreich gründen« am 05.10.2021 an:

dass ich im Rahmen der Veranstaltung auf Bildern und Videos der Veranstaltung erscheine. Dies kann jederzeit widerrufen werden. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind auf Bildern und Videos der Veranstaltung zu erscheinen, schreiben Sie bitte eine kurze Mail an info[at]hessischer-gruenderpreis.de

Hessischer
Gründerpreis 2021
Frankfurt am Main

Links