Presseeinladung: Gründerstorys on- & offline

Erfolgreiche Konzepte für vitale Innenstädte

In Zeiten des Strukturwandels sind neue Kooperationen ein möglicher Weg, Innenstädte zu beleben und fit für die Zukunft zu machen. Für klein- und mittelständisch geprägte Innenstadtanbieter bietet es sich an, mit Start-ups und Gründern zusammenzuarbeiten, um neue Geschäftsmodelle für die Stadt zu erfinden. Wir stellen die Studie „Vitale Innenstädte 2018 – Wetzlar im bundesweiten Vergleich“ des IFH Köln vor. Außerdem zeigen wir Praxisbeispiele und Erfolgsmodelle aus Wetzlar.

Wer kommt?

Boris Hedde, Autor der Studie und Geschäftsführer beim IfH, Köln
Silvio Zeizinger, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Hessen-Süd e.V.
Roman Müller, Inhaber Die Goldschmiede, Wetzlar
Jordi Wittig Ventura, Inhaber Ventura-Olivenöl aus Wetzlar
Paul Düsterhoff, Inhaber Boomjack in Gießen und Wetzlar
Moritz Neumann, Inhaber Neumann's Weinbar, Wetzlar
Weitere Partner und Sponsoren des Hessischen Gründerpreises 2019
Moderation: Bibiana Barth, hr-iNFO

Wann und wo?

Dienstag, 20. August 2019, 19 Uhr, Neumann‘s Weinbar, Eisenmarkt 5, 35578 Wetzlar Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei. Anmeldung erforderlich: www.hessischer-gruenderpreis.de/go-handel

Downloads

Presseeinladung: "Presseeinladung: Gründerstorys on- & offline"
Veröffentlichungsdatum: 13.08.2019
Dateiformat: PDF | ca. 0,1MB