Halbfinalist 2022

KardioIQ

KI-Technologien für algorithmische Auswertung von EKGs

KardioIQ GmbH i.Gr. aus Friedberg ist Entwickler von Technologien für schnelle und zuverlässige algorithmische Auswertung von EKGs basierend auf künstlicher Intelligenz KI.

Firma / Bewerber

KardioIQ GmbH i.Gr.

Ort

Friedberg

Kategorie

Gründung aus der Hochschule

Homepage

www.kardioiq.eu

Kurzbeschreibung

KI in der Diagnose für Herzerkrankungen
Joshua Prim, Prof. Dr. Till Keller, Prof. Dr. Michael Guckert, Dr. Jennifer Hannig, Nils Gumpfer, Sebastian Wegener und Dimitri Grün von der JLU Justus-Liebig-Universität, Gießen und der THM Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen, entwickelten eine Technologie für computergestützte Auswertungen von EKG-Aufnahmen.
Mithilfe künstlicher Intelligenz werden EKG-Aufnahmen analysiert und daraus ein patientenspezifisches Risikoprofil der Herzerkrankungen von Patienten erstellt. So können potenziell lebensrettende Informationen schnell bereitgestellt und kostenintensive Untersuchungen eingespart werden, da für die Diagnose vieler Herzkrankheiten bisher meist eine zusätzliche MRT-Untersuchung nötig war.
Die KardioIQ GmbH i.Gr. aus Friedberg ist Halbfinalist bei Hessischer Gründerpreis 2022 – Joshua Prim, Prof. Dr. Till Keller, Prof. Dr. Michael Guckert, Dr. Jennifer Hannig, Nils Gumpfer, Sebastian Wegener und Dimitri Grün